ALTE FOTOS VON MANNHEIM

Erbauer des Schloßes von Mannheim:

Das Urheberrecht auf dieses Foto hat: Wikipedia Infos hier: http://www.wikipedia.de/

Kurfürst Karl Theodor (Pfalz und Bayern) (Foto oben)

Der Name Carl Theodor steht für die wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit Mannheims im 18. Jahrhundert und für den Aufstieg der Stadt zu einem der Kristallisationspunkte des europäischen Barock. In seiner Regierungszeit wurden der Bau der kurfürstlichen Residenz mit Schloss und Schlosskirche, eine der größten barocken Schlossanlagen in ganz Europa, sowie der Sommersitz in Schwetzingen vollendet, das Leben in Mannheim entfaltete bislang nicht gekannten höfischen Glanz.

Carl Theodor war ein aufgeklärter Landesherr, gerühmt für seine intellektuelle Neugierde und Toleranz, seine Bildung und seinen Kunstgeschmack. Wissenschaft und Kunst förderte er weit über das übliche Maß hinaus. So ließ er Johann Stamitz als „Instrumental-Musicdirektor“ die Hofkapelle reformieren und vergrößern. In konsequenter Strenge erzogen, wurde sie zu einem Elite-Ensemble, das herausragende Instrumentalisten aus ganz Europa vereinigte. Hinzu kamen exzellente Sängerinnen und Sänger.

-----

Mannheimer Schloß 1928

---------------

Marktplatz 1930

-----------------

Friedrichsbrücke ca. um 1900

----------------

Die 2 Fotos unten stammen aus der :

Gruppe: Alte Fotos aus Mannheim

bei WKW

----

Wasserturm

----------------------

Paradeplatz

--------------